Competo Capital Partners beteiligt sich mit Eigenkapital oder Mezzanine-Kapital an interessanten Immobilien-Projektentwicklungen in Deutschland in den Bereichen Büro, Wohnen, Einzelhandel sowie Logistik und Hotel. Hierbei setzt Competo auf langfristige Partnerschaften mit den Developern - über viele Jahre und Projekte hinweg.

Im Durchschnitt ist Competo als Kapitalpartner laufend an rund 20 bis 25 Projektentwicklungen mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über zwei Milliarden Euro beteiligt. Seit dem Start 2007 konnte sich Competo bei über 50 Developments als Partner für Eigen- und Mezzanine-Kapital einbringen.

Die Investoren sind: Bankhaus Lampe, Düsseldorf, Körber-Stiftung, Hamburg, solvia Vermögensverwaltungs GmbH, Wolfenbüttel, Family Office Hans-Arndt Riegel, Grafschaft, Vorwerk & Co. KG, Wuppertal, Joachim Herz Stiftung, Hamburg, Devario Invest GmbH, Monheim, Beisheim Capital GmbH, Düsseldorf.
©Aumann&Hochmuth Design
Im Rahmen eines Joint-Ventures begleitet Competo die Projektentwickler als Kapitalpartner bei der Realisierung von Developments in den Bereichen Büro, Wohnen, Einzelhandel, Logistik und Hotel.

mehr
©Pandion AG
Bei Projektentwicklungen mit einem niedrigen Risikograd beteiligt sich Competo mit Mezzanine-Kapital. Das Mezzanine-Kapital ist dabei so gestaltet, dass es die Lücke zwischen Bankdarlehen und Eigenkapital des Entwicklers schließt. Das Mezzanine-Kapital ist daher stets nachrangig zum Bankdarlehen sowie zu allen Drittforderungen, aber vorrangig zum Eigenkapital des Projektentwicklers.
mehr
Copyright © 2020 Competo Capital Partners GmbH.